+49 (0) 800 806 9999 

Was man schweißen kann, kann man auch laserschmelzen!

Das LaserCusing® eignet sich grundsätzlich für jeden metallischen Werkstoff, der sich schweißen lässt. Wir setzen aktuell auf Titan, Kobalt-Chrom und Edelstahl. Alleine mit diesen Werkstoffen ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten für beeindruckend viele Branchenanforderungen.

 

Kontakt zur Auftragsabwicklung

 0800 806 9999 Gebührenfrei

Kobalt-Chrom-Legierungen sind Nichtedelmetall-Legierungen, die sich zu etwa 50-70% aus Kobalt (Elementsymbol Co, Ordnungszahl 27) und zu 20-30% aus Chrom (Elementsymbol Cr, Ordnungszahl 24) zusammensetzen. Zusätzlich wird in CoCr-Legierungen oft Molybdän, Wolfram, Niob, Mangan oder Silizium verwendet. Im Dentalbereich werden Kobalt-Chrom-Legierungen seit über 80 Jahren eingesetzt.

CoCr-Legierungen sind äußerst korrosionsbeständig und verfügen im Vergleich zu Edelmetalllegierungen über niedrigere Wärmeleitfähigkeit und etwa doppelt so hohe Elastizität. Sie sind biologisch sehr gut verträglich und geben in Biokompatibilitätsuntersuchungen keinerlei Hinweise auf lokale oder systematische Toxizität. Aufgrund der weitverbreiteten Sensibilität gegenüber Nickel haben sich Kobalt-Chrom-Legierungen gegen Nickel-Chrom-Legierungen durchgesetzt. Nickelfreiheit ist daher ein Anzeichen guter Qualität in CoCr-Legierungen. Die hohe Festigkeit, die gleichzeitig filigrane Gestaltung zulässt, macht CoCr-Legierungen zu einem hochwertigen, preislich attraktiven und vielseitig anwendbaren Werkstoff, der für das Laserschmelzverfahren bestens geeignet ist.

Vor allem in der Dentaltechnik finden CoCr-Legierungen vielfältigen Einsatz – in Kronen, Brücken, Inlays, Onlays, Overlays, Gerüsten für metallkeramische Verblendungen oder Modellgussteilen. Die Festigkeit von CoCr-Legierungen ermöglicht die Herstellung komplizierter und filigraner Strukturen, z.B. bei Interdentalräumen oder dünn auslaufenden Zervikalrändern. Auch für andere medizinische Bereiche liefern CoCr-Legierungen Prothesen, die korrosionsbeständig, biokompatibel und leicht sind, z.B. für künstliche Gelenke in der orthopädischen Chirurgie. Für Teile, die starken thermischen oder mechanischen Anforderungen gerecht werden müssen, bieten CoCr-Legierungen auch viele Einsatzmöglichkeiten in der Industrie, sei es für Chemikalienbehälter oder Gasturbinenschaufeln.

Da die Eigenschaften des verwendeten Legierungspulvers die Qualität und Präzision der hergestellten Teile bestimmen, ist es enorm wichtig, qualitativ hochwertige und zertifizierte Materialien zu verwenden. Im Laser Add Center verwenden wir z.B. das langjährig erprobte remanium star CL von Dentaurum, welches nickel- und berylliumfrei ist und allen relevanten Normen entspricht.

 

Kontakt zur Auftragsabwicklung

 0800 806 9999 Gebührenfrei

 

Was ist Laserschmelzen?

Schneller, effizienter, wirtschaftlicher:
Hier erfahren Sie mehr!

 

Das Laser Add Center.

Langjährige Erfahrung und höchste Kompetenz: Unser Leistungsportfolio!

 

Wir sind für Sie da!

Kompetent, schnell und hochwertig – das versprechen wir Ihnen!